Urlaub auf Balkonien

Nicht jeden zieht es im Urlaub in die weite Welt. Sei es, weil sich das Fernweh in Grenzen hält, weil man sich einen Fernurlaub nicht leisten kann/will oder weil ein solcher mit den Kleinkindern nicht einfach zu bewerkstelligen ist.

Doch das bisherige Wetter hat bewiesen; man kann auch schönen Urlaub zuhause machen. Selbst Regentage können mit etwas Planung schöne Urlaubstage werden. Ein Urlaub „auf Balkonien“ hat eben auch seinen Reiz und lässt sich so gestalten, dass dieser lange in guter Erinnerung bleibt und man daraus nachhaltige Erholung schöpft. Wir haben Ideen für Familien, Paare oder Singles gesammelt, die sich wunderbar im Urlaub zuhause umsetzen lassen!

So entspannen Sie auf Balkonien

  • Das Ausschlafen genießen
  • In den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück (bevorzugt auf dem Balkon oder im Garten) starten oder schön frühstücken gehen
  • Im schattigen Plätzchen endlich mal wieder ein spannendes Buch lesen
  • Radtouren ins schöne Umland planen (mit Kindern sollte man immer ein Ziel haben)
  • Ein Picknick am Rhein
  • Ein Tag am Badesee (Kaarster See)
  • Marmelade einkochen und die Gläser hübsch verzieren
  • Eine Schifffahrt auf dem Rhein machen und so die Heimat mal von einer anderen Seite kennenlernen
  • Im Café oder Eiscafé genießen und relaxen
  • Konzerte oder Festivals besuchen, kleine Musikfestivals (Sommermusik NEW) haben ihren besonders persönlichen Reiz
  • Verrückte Sachen auf Flohmärkten und Märkten (Greta) entdecken
  • Touren in anderen Städten planen (eat the world)
  • Einen DVD-Tag oder -Abend mit Popcorn veranstalten
  • Neue Rezepte ausprobieren
  • Museen und Ausstellungen besuchen (Planetarium Bochum, „Der Berg ruft”, Gasometer Oberhausen)
  • Ein Besuch im Zoo (Zoom in Gelsenkirchen, Aquazoo in Düsseldorf)
  • Beauty-Tag einlegen (Kosmetikerin, Massage, Friseur)
  • Bei Wein und Kerzenschein in die Nacht schwelgen und Sternschnuppen zählen
  • Einen Reiseführer für den nächsten Urlaub studieren (Vorfreude)
  • Energie tanken und einfach mal nichts tun



Da war doch noch was …
Sie sollten die Gelegenheit auch dazu nutzen, einige der liegengebliebenen Dinge zu erledigen.
  • Das langersehnte Fotoalbum zusammenstellen
  • Papierkram sortieren und erledigen
  • Zuhause mal ausmisten
  • Gartenarbeit erledigen
  • Kleiderschrank ausmisten
  • Zimmer streichen
  • Gefriertruhe enteisen
Eine ausgewogene Mischung aus allem kann zu einem erholsamen Urlaub auf Balkonien werden! Wie heißt es in Anlehnung an Goehtes Vierzeiler „Erinnerung“ so schön: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“

//]]>