Schützen- und Heimatfest in Glehn – 1.–4. September

Grußwort vom Königspaar

Liebe Schützen, liebe Glehner, liebe Gäste des Glehner Schützenfestes!

Das Schützenfest 2018 und somit der Höhepunkt unserer Regentschaft steht kurz bevor. Das Fest als Repräsentant des Schützenvereins mitzumachen, ist schon sehr emotional und für meine in Berlin aufgewachsene Königin Nikola und mich eine persönliche Bereicherung.

Seit dem Vogelschuss im September haben wir eine wundervolle und aufregende Zeit erlebt und wir werden die vielen schönen Veranstaltungen und Einladungen niemals vergessen. Überall sind wir herzlich aufgenommen worden – das hätte ich mir nicht so vorgestellt.

Als sehr emotional habe ich es auch empfunden, dass ich das 40. Jubiläumsjahr unseres Königszuges „Dat send se“ nicht nur als dessen Gründungsmitglied erlebe, sondern auch als Glehner Schützenkönig repräsentieren darf. Das Schützenwesen hat in meiner Familie Tradition. Und als mit dem 47. Schuss der Königsvogel fiel, ging nicht nur für Nikola und mich ein großer Wunsch in Erfüllung, sondern auch für meine Mutter, die den Vogelschuss und unsere Krönung noch erleben durfte. Seit meine Eltern Willi („Bloome Willi“) und Wilma 1983 das Königssilber des Glehner Schützenvereins getragen hatten, war es deren Wunsch, dass auch ihre Söhne einmal Schützenkönige von Glehn sein sollten. Das war der ganz nachdrückliche letzte Wunsch von Papa. Mein Bruder und Minister Wilfried Breuer war mit seiner Ehefrau Monika 2001 bereits einmal Minister und wir freuen uns, dass sie uns gemeinsam mit unserem Ministerpaar Heinz und Gabi Meurer in unserem Königsjahr unterstützen. Und wer weiß – vielleicht sehen meine Eltern uns jetzt zufrieden aus dem Himmel zu.

Euer Königspaar Hans-Dieter und Nikola Breuer


Festprogramm Samstag, 1. September
12.00 Uhr Eröffnung des Festes durch Festgeläut und Böllerschießen im Schützenpark
19.30 Uhr Besichtigung der Großfackeln an der Kirche
20.00 Uhr Antreten der Tambourkorps, Musikkapellen und der Offiziere auf der Kirchstraße, Aufzug am Kriegerdenkmal
20.00 Uhr Tanzvergnügen im Festzelt
20.30 Uhr Kranzniederlegung und großer Zapfenstreich - anschließend Fackelzug auf der Hauptstraße/Ecke Kirchstraße

Sonntag, 2. September
14.30 Uhr Regimentsübergabe an den Oberst - Abmarsch Kirchstraße in Richtung Bendstraße Regimentsabnahme durch den Oberst, Aufzug der Blumenhörner und Fahnen/Fahnenwalzer
15.30 Uhr Parade auf der Bachstraße
17.30 Uhr Begrüßung der Gäste im Zelt
19.50 Uhr Abholen des Schützenkönigs (Kemperweg 45)
20.00 Uhr Tanzvergnügen im Festzelt

Montag, 3. September
09.45 Uhr Antreten an der Kirche
10.00 Uhr Festgottesdienst
11.50 Uhr Parade vor der Geistlichkeit
17.20 Uhr Königsparade auf der Bachstraße
19.30 Uhr Tanzvergnügen im Festzelt
20.00 Uhr Abholen des Schützenkönigs und der Ehrengäste an der Residenz Kemperweg 45
20.45 Uhr Königsehrung mit anschließendem Festball im Festzelt

Dienstag, 4. September
15.30 Uhr Vogelschuss auf dem Sportplatz
16.00 Uhr Gemütliches Beisammensein im Festzelt
17.45 Uhr Oberstparade auf der Bachstraße
19.50 Uhr Antreten auf der Bachstraße zum Abholen des Schützenkönigs, Festball mit Krönung der neuen Majestät im Festzelt

//]]>