Jazzcafé 2019

Ein Abonnement für alle sechs Jazzcafés in Korschen­broich ist für 90 Euro erhältlich und kann ab sofort be­stellt werden: per Mail (kultur@korschenbroich.de) oder per Telefon (02161-613-107 oder 613-212). Veranstaltungsort: Sandbauernhof Liedberg, Am Markt 10, Liedberg. Abendkasse: 20,– € (Erwachsene), 10,– € (Schüler), Einlass: Jeweils ab 19.15 Uhr. Achtung: Das Barbara Dennerlein Trio spielt in der Aula des Gymnasiums, Don- Bosco-Str. 2-4!


Freitag, 08.02.2019, 20 Uhr
Barbara Dennerlein Trio

Sie macht nicht Musik, sie ist Musik. Barbara Dennerlein, die mehrfach preisgekrönte Musikerin und Jazz-Ikone, wird weltweit als die Meisterin an der Hammond-Orgel gehandelt. Ihre CDs wurden mehrfach u.a. mit dem Jazzaward und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Dennerlein gehört zum Kreis der wenigen deutschen Künstler mit internationaler Reputation. www.barbaradennerlein.com
Achtung: anderer Eintrittspreis (25 Euro) und Veranstaltungsort


Freitag, 15.03.2019, 20 Uhr
Alvorada & Gäste

Das Konzertprogramm von Alvorada sind vorwiegend Eigenkompositionen inspiriert von unterschiedlichen musikalischen Traditionen wie Bossa Nova, Jazz, Flamenco oder klassischer Gitarre.
Alvorada wurde Anfang der 80er Jahre gegründet. Drei LPs und zahlreiche Tourneen im In- und Ausland machten das Gitarrenduo weit über die heimatlichen Gefilde des Niederrheins hinaus bekannt. www.alvorada.biz


Freitag, 10.05.2019, 20 Uhr
Trio Elf

Trio Elf gehört zu den international am meisten beachteten Jazzformationen Deutschlands. Sie sind die einzige deutsche Band der letzten Jahre, der das amerikanische Downbeat, das renommierteste Jazzmagazin der Welt, eine ganze Seite widmete. Trio Elf bezieht seine musikalische Leichtigkeit aus Melodien, die geradezu hymnisch anmuten, flirrenden Rhythmen mit überraschenden dynamischen Brüchen. www.trioelf.de


Freitag, 30.08.2019, 20 Uhr
Hannah Köpf Band

Das Konzertprogramm von Alvorada sind vorwiegend Eigenkompositionen inspiriert von unterschiedlichen musikalischen Traditionen wie Bossa Nova, Jazz, Flamenco oder klassischer Gitarre.
Alvorada wurde Anfang der 80er Jahre gegründet. Drei LPs und zahlreiche Tourneen im In- und Ausland machten das Gitarrenduo weit über die heimatlichen Gefilde des Niederrheins hinaus bekannt. www.alvorada.biz


Freitag, 04.10.2019, 20 Uhr
Inga Lühning & André Nendza

Die Jazz- und Popsängerin Inga Lühning und der Bassist und Komponist André Nendza gehören zu den profiliertesten Musikern der deutschen Musikszene. 2012 erhielt André Nendza den Echojazz in der Kategorie „Bass, national“. Inga musiziert u.a. mit der Christoph Eidens Band, dem Andreas Schnermann Quartett und dem Sebastian Gahler Trio. Lühning und Nendza spielen eigene Songs. Auch von Anderen. Auf eigene Art. www.luehning-nendza.de


Freitag, 06.12.2019, 20 Uhr
Talking Horns

Seit einigen Jahren befassen sich die Talking Horns gegen Ende des Jahres mit der Bedeutung und Definition von Weihnachtsliedern. Dazu haben sie deren weltliche Herkunft und teils sehr unweihnachtliche Vergangenheit ergründet. Viele der Lieder kommen aus einer Zeit, in der das Weihnachten – wie wir es kennen – noch gar nicht erfunden war. Wir hören zurück in die Zeiten von Praetorius, Vulpius, Johann S. Bach u.v.m. www.talkinghorns.de