Jazzcafé mit Alvorada & Gästen am 15.3.

Das Konzertprogramm von Alvorada sind vorwiegend Ei- genkompositionen inspiriert von unterschiedlichen musikalischen Traditionen wie Bossa Nova, Jazz, Flamenco oder klassischer Gitarre. Alvorada wurde Anfang der 80er Jahre gegründet. Drei LPs und zahlreiche Tourneen im In- und Ausland machten das Gitarrenduo weit über die heimatlichen Gefilde des Niederrheins hinaus bekannt. Alvorada war immer wieder Gast bei diversen Radiosendern, war Preisträger beim WDR Wettbewerb „Stadtmusik“ und spielte live in ARD und ZDF. Nach einer Schaffenspause in den 90er Jahren veröffentlichte Alvorada eine Best- of-CD mit vier Neueinspielungen.

Seither gibt es immer wieder Einladungen zu neuen Projekten und Konzerten. Die fünfte CD „Airola“ wurde 2017 auf Fluxx Records veröffentlicht. Alvorada wird an diesem Abend von Leonard Gincberg und Kristof Dömötör begleitet. An der Gitarre: Lori Lorenzen und Ottmar Nagel, an Saxophon und Flöte: Kristof Dömötör und Perkussion: Leonard Gincberg. Die Eintrittskarte kostet für Erwachsene an der Abendkasse 20 Euro und 10 Euro für Schüler. Einlass ist ab 19.15 Uhr. Das Konzert startet um 20 Uhr.

Sandbauernhof Liedberg · Am Markt 10