10.5. Jazzcafé mit Dem „Trio Elf”

Trio Elf gehört zu den international am meisten beachteten Jazzformationen Deutschlands. Sie sind die einzige deutsche Band der letzten Jahre, der das amerikanische Downbeat, das renommierteste Jazzmagazin der Welt, eine ganze Seite widmete. Trio Elf bezieht seine musikalische Leichtigkeit aus Melodien, die geradezu hymnisch anmuten, flirrenden Rhythmen mit überraschenden dynamischen Brüchen und dem gemeinsamen Atmen dreier gleichberechtigter Stimmen. Ihre inspirierten Improvisationen wurden von der Kritik weltweit gefeiert. Markenzeichen der Band ist die Erweiterung des warmen akustischenSounds durch den kreativen Einsatz von Electronics und Elementen aus der Club Music. 2016 gewannen sie den Bremen Jazz Award auf der Jazz Ahead. Es spielen Walter Lang – Klavier, Peter Cudek – Bass, Gerwin Eisenhauer – Schlagzeug.
Die Vorstellung startet um 20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr), der Eintritt beträgt 20 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Schüler. Karten sind beim Kulturamt, Christina Nierwettberg 02161.613-107 erhältlich.

Veranstaltungsort: Sandbauernhof Liedberg · Am Markt 10