31. City-Lauf am Sonntag, 7. April

mit verkaufsoffenem Sonntag

Am 7. April startet der 31. Korschenbroicher City-Lauf. Seit die Narzissen blühen, hängen die entsprechenden Plakate im Stadtgebiet aus und wecken die Vorfreude. Das Ereignis markiert den Start in den Frühling: Die ganze Stadt ist auf den Beinen. Aktive und das Publikum dürfen sich wieder auf ein Ereignis voller spektakulärer Bilder und Überraschungen freuen.

11.40 Uhr Bobby-Car-Rennen für die Kleinen
Ca. 5 Minuten vor Beginn des ersten Laufs startet wieder das im letzten Jahr neu aufgelegte Bobby-Car-Rennen der Kindergartenkinder.

11.45 Uhr EMERSON-Kids-Lauf
Pünktlich um 11.45 Uhr ertönt der Startschuss zum EMERSON-Kids-Lauf. Alle Kinder bis zum Alter von sechs Jahren legen dann zusammen mit einer Begleitperson eine Strecke von 1100 Metern zurück. Wie lange sie für die Distanz benötigen, spielt keine Rolle. Das Ankommen zählt und wird traditionell mit einem Plüschtier belohnt. Bambini- und Schülerläufe schließen sich an.

13.50 Uhr Staffel-Lauf Erwachsene
Um 13.50 Uhr treten dann auch die ersten Erwachsenen beim Staffellauf an die Startlinie. Sieben große Runden und damit 9.300 Meter fahren die Handbiker, ehe der Fünf-Kilometer-Run für Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen mit einer Bestzeit unter 25 Minuten startet. Beim City-Run (Lauf der NEW-Laufserie und des Rhein-Kreis Neuss-Cups) gilt es, 10 Kilometer zurückzulegen. Hierbei wird das Ziel nach 70 Minuten geschlossen.

14.10 Uhr TROPHY für Handbiker
In diesem Jahr sind die Handbiker wieder dabei. Bei ihrem Lauf über 7 große Runden, werden sie sicherlich wieder ein Publikums­magnet sein und mit viel Begeisterung von den ge­spannten Zu­schau­ern angefeuert werden.

16.10 Uhr Lauf-Elite der Frauen & Männer
Gegen 16.10 Uhr wird die Elite vorgestellt, die sich diesmal in Korschenbroich an den Start begibt. Die weiblichen Stars legen dann die Strecke von fünf Kilometern in Zeiten unter 20 Minuten zurück. Rekordhalterin ist hier Karolina Jarzynska aus Polen, die 2013 eine Zeit von 15:33 erreichte. Die Männer kämpfen um den ersten Platz auf der Distanz von zehn Kilometern mit dem Ehrgeiz, Rekordhalter Daniel Chebii aus Kenia zu übertrumpfen. Er rannte 2011 nach sagenhaften 28:17,6 Minuten ins Ziel.

17.15 Uhr Volks-Lauf über 5000 Meter für jedermann
Um 17.15 Uhr schließlich startet der beliebte Volks-Lauf über 5000 Meter für jedermann mit traditionell großem Teilnehmerfeld. Alles zur Ausschreibung, zum Zeitplan, zu den einzelnen Läufen auf www.citylauf-korschenbroich.de

Ab 13 Uhr sportlich shoppen
Der City-Lauf ist für Aktive und für Zuschauer attraktiv! Während die Sportler ihr Bestes beim City-Lauf geben, darf neben dem sportlichen Event bei hoffentlich frühlingshaften Temperaturen gebummelt und geshoppt werden. Hierzu laden die Korschenbroicher Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr herzlich ein und halten wie immer tolle Angebote bereit.
Es wird ein buntes Rahmenprogramm mit Informationen und Aktionen für Groß und Klein geben. Dazu zählen Angebote zur Gesundheitsprävention, Mitmach-Stände oder die große Hüpfburg auf dem Hannenplatz. Natürlich gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, Durst und Hunger zu stillen.


Premiere der GyKo-Cityrunner
Frischer Wind für den Korschebroicher City-Lauf: Die „GyKo-Cityrunner“ gehen erstmals an den Start! Rund 40 Kids der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf des Gymnasiums Korschenbroich waren von der Idee begeistert, unter medizinischer und physiotherapeutischer Aufsicht gezielt für den City-Lauf zu trainieren.
Und das taten die Jungs und Mädchen seit Jahresbeginn mit großem Eifer. Nach Unterrichtsende ging es ab in die Turnhalle. Sobald die Temperaturen kletterten und das Leistungsvermögen aller überprüft war, wurde auch draußen auf den Platz und im Wald trainiert. Den Gesundheitscheck in der Praxis am Brauhaus inklusive Fitness- und Lungenfunktionstest haben alle erfolgreich abgeschlossen.
„Die AOK, Frau Dr. Kurke mit ihrem Praxisteam und die Praxis für Physiotherapie und Gesundheitstraining Mechelinck sind hierbei unsere Partner“, berichtet City-Lauf-Cheforganisator Hans-Peter Walther. „Sie alle unterstützen den City-Lauf schon seit langer Zeit und wollen jetzt mit den GyKo-Cityrunnern einen neuen Akzent setzen.“ Sportlehrerin Nicole Dietz ist seit August 2018 am GyKo beschäftigt und steht zusammen mit der gesamten Fachschaft geschlossen hinter dem Projekt. „Ich habe vorher 15 Jahre an einer anderen Schule gearbeitet und dort auch eine Laufgruppe betreut. Wir haben regelmäßig am Köln-Marathon teilgenommen. Das möchte ich längerfristig auch mit einer Gruppe dieser Schule erreichen“, so die Sport- und Biologielehrerin, die selbst in Korschenbroich lebt. Schulleiter Uwe Rosckeck ist sehr angetan von der Initiative. „Es ist uns am GyKo eine Herzensangelegenheit, Schülern neben vielen Lerninhalten auch Dinge für`s Leben mitzugeben. Eine medizinisch betreute Gesundheitsförderung passt da bestens in unsere Vorstellungen hinein.“ Es wundert Roscheck nicht, dass sich schnell viele Interessenten für das Training fanden: „Die Kinder kennen das Vereinsleben, spielen Fußball, sind in der Leichtathletik aktiv. Sie werden mit dem City-Lauf groß. Laufen gehört für sie einfach dazu. So strahlt die Veranstaltung in unsere Schule. Und wir strahlen in unseren leuchtenden T-Shirts wieder zurück und in die Stadt hinein.“