5. Juli - Comedy mit Boris Stijelja

Innerhalb der Comedyreihe des Kulturamtes präsentiert Boris Stijelja am 5. Juli im Forum der Realschule Kleinenbroich sein neues Programm „Voll integriert – aber mein Schutzengel hat Burnout!”

Boris Stijelja ist Kroate mit deutschem Migrationshintergrund: In Mannheim geboren wuchs er in Kroatien auf. Tja: So geht’s auch… Jetzt ist er wieder hier und will wieder zurück. Bis er wieder dort ist und dann nach Hause möchte. Kurz: Er hat es nicht leicht.

Sein deutschkroatisches Leben schwankt stets zwischen Cevapcici, Weinfest und Kehrwoche. In seinem Viertel gilt Deutsch als Fremdsprache – da kommt Boris mit dem Integrieren gar nicht nach. Während sein Vater nur auf dem Bau arbeitete, ist für Boris das ganze Leben eine Baustelle.

Der Standup-Kabarettist stolpert durch die Kulturen und das Leben. Boris kämpft auf humorvolle Weise mit sich, mit uns und den Problemen des Alltags – aber: Er hat den Bürgerkrieg miterlebt und hält was aus. „Solange nicht geschossen wird“, wie er immer sagt…

Als Katholik ist Boris Stijelja zudem stets fröhlich, hilfsbereit und leidensfähig. Nur sein Schutzengel, der hat Burnout. Die Veranstaltung startet um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.15 Uhr. Die Einzelkarte kostet 17 €. Bestellungen unter 02161.613-107 oder per E-Mail an kultur@korschenbroich.de.

Veranstaltungsort: Realschule Kleinenbroich · Dionysiusstraße 11