Sonntag 16. Juni - zum 41. mal gehen in Liedberg die Seifenkisten an den Start

Am 16. Juni ist es wieder so weit: Das traditionsreiche Seifenkistenrennen des Heimatvereins Liedberg im historischen Liedberger Ortskern findet zum 41. Mal seit 1977 statt. Seinerzeit zunächst als Beiwerk für ein Sommerfest des Vereins geplant, ist es seither aus dem jährlichen Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Tausende von Fahrern und zehntausende Besucher haben seither das Seifenkistenrennen besucht. Schnell gab es auch prominenten Besuch; so war Ende der 1970iger Jahre Toni Turek, der Torwart der Fußball Weltmeistermannschaft von 1954, als Ehrengast beim Seifenkistenrennen und übergab die Pokale an die stolzen Gewinner.

Auch in diesem Jahr werden wieder Kinder zwischen 8 und 16 Jahren und wie im letzten Jahr erstmalig auch Erwachsene im Alter von 17 bis 100 Jahren am Rennen teilnehmen. In den mit viel Liebe und Detailversessenheit gebauten Fahrzeugen werden sie die 250 Meter lange Rennstrecke von der Schlosskapelle bis zum Kriegerdenkmal hinunterrasen. Im letzten Jahr wurde mit insgesamt 87 Rennfahrern ein Rekordteilnehmerfeld aufgestellt. Wie immer werden die Fahrer begleitet von Anfeuerungsrufen der zahlreichen Zuschauer. Am Ende erwarten die Sieger in den diversen Altersgruppen und Kategorien Pokale und Urkunden.

Das Rahmenprogramm bietet viel für die ganze Familie. Neben Speis und Trank gibt es verschiedene Stände mit einem bunt gemischten Angebot. In den Rennpausen sorgt ein DJ für musikalische Unterhaltung.

Zeitplan

10.15 – 11.15 Uhr – Trainingslauf
11.30 – 12.30 Uhr – 1. Wertungslauf
12.30 – 13.30 Uhr – Pause mit Musik, Speis und Trank
13.30 – 14.30 Uhr – 2. Wertungslauf
14.30 – 15.30 Uhr – Pause mit Musik, Speis und Trank
15.30 – 16.30 Uhr – 3. Wertungslauf
ca. 18.00 Uhr – Siegerehrung