Liebe Korschenbroicher,

so langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und macht dem Herbst Platz. Jetzt freut man sich, die Wohnung wieder herbstlich zu dekorieren und es sich gemütlich zu machen. Das heißt: Liegestühle und Grills gegen Sofadecken und eine neue Kerzen-Armada tauschen. Draußen zieht einem abends der wohlige Duft von Kaminholz um die Nase und die Formationen am Himmel der gen Süden fliegenden Vögel kündigen den Herbst an. Auch unser Appetit stellt sich automatisch auf die kulinarischen Herbstgenüsse ein. Unseres Erachtens passt das Zitat von Winston Churchill „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“ , zu keiner anderen Jahreszeit so gut wie zum Herbst.

Denn jetzt stehen die Saisons-Stars wie Kürbis, Kartoffeln & Co wieder ganz oben auf dem Speisezettel und machen nach den zahlreichen Grillabenden im Sommer wieder richtig Lust und Laune aufs Kochen. Die perfekte Zeit also, Ihre Lieben zu einem leckeren Herbstmenü einzuladen. Wir liefern Ihnen in dieser Ausgabe ein paar einfache, aber leckere Rezepte. Alles mit heimischem Obst und Gemüse, das Sie bei den hiesigen Bauern, Marktständen und Geschäften frisch erhalten.

Auch in Sachen Mode hält der Herbst Einzug und lockt mit coolen Trends, die sie aktuell in den Geschäften finden. Auf den beiden wunderschönen Schlössern, Dyck und Rheydt können Sie über die herbstlichen Märkte flanieren. Zur Kunstbühne wird der Liedberger Sandbauernhof im Oktober, denn dort wird es zahlreiche Kunstausstellungen geben.

Neu in unserer IN wird zukünftig das Interview „Mal nachgefragt…“ sein, bei dem wir acht Fragen an einen Korschenbroicher richten und acht spontane Antworten erhalten. Unser erster Interview-Partner wollte früher Abenteurer und Segler werden. Neugierig? Dann blättern Sie mal nach! Wir wünschen Ihnen einen goldenen Oktober mit vielen genussvollen Stunden.

Dieter und Sylvia Fels