Ausstellung - Der Berg ruft!

Den „Berg“ als Metapher, als Symbol für jedwede Herausforderung, die es zu bewältigen gilt, zeigen die Öl-Bilder von Christoph Rehlinghaus, die jetzt im Rathaus an der Don-Bosco-Straße zu sehen sind. Er ist ein rheinischer Maler mit alpinem „spirit“, vom Erscheinungsbild und Kulturraum der Alpen in früher Kindheit stark geprägt. Trotzdem sind erst relativ spät tatsächliche Bergbilder entstanden. Der Berg ist das Ziel aller Sehnsüchte und das Bild für Freiheit, Größe, Stärke und auch Grenzerfahrung. Die für das Korschenbroicher Rathaus ausgewählten Werke zeigen viele kleine Details, die erst auf den zweiten Blick dem Betrachter ins Auge fallen. Was hat ein Nashorn mit den Bergen zu tun und was genau macht der Wanderer, nachdem er den Gipfel erklommen hat? Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 31. Dezember täglich von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet, donnerstags auch von 14 bis 18 Uhr. Im Rahmen des Angebotes „Mahlzeit – Kulturzeit“ bietet Christoph Rehlinghaus am 7. November von 12.30 bis 13 Uhr eine Führung durch die Ausstellung an.

Rathaus · Don-Bosco-Straße · Korschenbroich