Do. 19.3. - Lesung mit Schauspieler Hanns Zischler

Er ist Schauspieler, Sachbuchautor, Regisseur, Übersetzer, Fotograf und Dramaturg, hat Ethnologie, Musik- und Literaturwissenschaften studiert – und jetzt seinen ersten Roman „Der zerissene Brief” veröffentlicht. Hanns Zischler ist ein Multitalent, als Schauspieler wie als Autor. Erinnert sei an das großartige Entdeckerbuch „Der Schmetterlingskoffer“ oder an die zauberhafte Erzählung „Das Mädchen mit den Orangenpapieren“. Zischlers erster, soeben veröffentlichter Roman basiert auf wahren Begebenheiten und führt zwei Frauen zusammen, eine alte und eine junge, die einander ihr Leben erzählen. Die junge, Elsa, besucht liebesenttäuscht die alte, Pauline, die einst, 1899, aus einem fränkischen Dorf nach New York aufgebrochen war. Sie hatte einen deutlich älteren Liebhaber, Max, einen klugen, weltgewandten Mann, den sie aber als 17-Jährige noch nicht heiraten konnte. Gemeinsam durchwandern die beiden Frauen in ihren Gesprächen das tiefe Labyrinth von Paulines bis dahin tief verborgenen Lebenserinnerungen.
Hanns Zischler kommt nach Korschenbroich und stellt seinen Roman lesend und erzählend vor – am Donnerstag, 19. März, 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Andreas, Kirchplatz 2a. Karten zum Preis von 12 Euro gibt es in der Buchhandlung Barbers, Tel. 02161.99 99 849.