15. Classic Days verschoben

Die 15. Ausgabe der Classic Days – das große Klassiker- und Motorfestival – wird mit seiner ursprünglich für 2020 geplanten Jubiläumausgabe nun am 6. bis 8. August im Jahr 2021 am Schloss Dyck ausgerichtet.

Nach intensiven Überlegungen hat die Veranstalterkooperation „Classic Days & Stiftung Schloss Dyck“ sowie der ideelle Träger der Veranstaltung - der ehrenamtliche und gemeinnützige Classic Days e.V. - zusammen mit den Partnern und Sponsoren der Veranstaltung die Verschiebung ins nächste Jahr abgestimmt und beschlossen. „Eine solche einmalig-schöne Qualitäts-Veranstaltung darf für niemanden zur „Hängepartie“ werden. Weder in der Vorbereitung, Planung noch gar dem angestrebten Besuch“, sagt Marcus Herfort stellvertretend für den Verein. „Eine Verschiebung ist alternativlos – wir begreifen sie aber optimistisch: als Chance, mit noch mehr Vorfreude ins nächste Jahr zu blicken“.

Vom 6. bis 8. August 2021 erwartet die Gäste der Classic Days wieder die bunte Mischung der stimmungsvollen Zeitreise am Schloss: Das Picknick unter mächtigen Alleebäumen - gemütlich im Schatten, die Rundstrecke der „Racing Legends“ - mit den eindrucksvollen Demorunden historischer Rennboliden, der internationale Top-Concours „Masterpieces“ - mit 65 sorgfältig ausgewählten automobilen Juwelen, das große Clubtreffen und mehr als 12 ungewöhnliche und liebevoll dekorierte Veranstaltungsbereiche in der „ganzen Welt der Klassiker“. „Die Classic Days am Schloss Dyck sind kultureller Treffpunkt in der automobilen Welt und der Gemeinschaft der Automobil-Museen. Wir werden das „Nationale Italienische Automobilmuseum“ aus Turin in 2021 zu Gast haben, ebenso wie das „National Motor Museum“ aus Beaulieu in Großbritannien und das französische „Cité de l’Automobile – Musée National“ aus Mülhausen. Wertvolle automobile Kultur-Historie wird in dieser Dichte und kuratorischen Vielfalt nur in Dyck im Jahreskalender der Fachleute und Fans zu finden sein“, berichtet Herfort stolz, der als Vereinsvorstand auch die nationalen und internationalen Museums-Kooperationen betreut.

Das Programm und die Inhalte, die dann 2021 erlebbar sein werden, können aus den Planungen diesen Jahres eins-zu-eins für das nächste Jahr übernommen und sogar noch erweitert werden. Wieder garantieren die Classic Days hohe Qualität und Vielfalt.

Bereits für dieses Jahr erworbene Eintrittskarten und auch die beliebten VIP-Packages behalten natürlich ihre Gültigkeit für die nächste Ausgabe des Festivals am ersten Augustwochenende 2021.

Weitere Details finden Sie unter www.classic-days.de