Neue Öffnungszeiten für das Hallenbad

Ab sofort gelten für das Hallenbad geänderte Öffnungszeiten. Mit Beginn des neuen Schuljahres startet auch das Schulschwimmen im Korschenbroicher Hallenbad wieder. Für die Schülerinnen und Schüler sind vormittags Zeitblöcke reserviert. Zusätzlich erfordern die umfangreichen, coronabedingten Hygienestandards einen erhöhten Zeitbedarf.

Das sind die Öffnungszeiten: Montag bleibt das Bad geschlossen. Am Dienstag steht das Schwimmbad von 6 bis 7.30 Uhr zur Verfügung. Am Mittwoch können Schwimmerinnen und Schwimmer von 6 bis 7.30, von 12 bis 13.30, von 14 bis 15.30 und von 16 bis 17.30 Uhr ins Wasser. Donnerstags und freitags ist eine Schwimmzeit von 6 bis 7.30 Uhr eingeplant. Samstag bleibt das Bad geschlossen und am Sonntag ist das Schwimmen von 8 bis 9.30 und von 10 bis 11.30 Uhr möglich. Sobald es wieder möglich ist, wird die Stadt die öffentlichen Schwimmzeiten weiter ausdehnen.

Weiterhin gelten die Coronaschutz- und Hygienevorschriften: Wer zuerst da ist, darf zuerst hinein. Sollten mehr als 25 Schwimmerinnen und Schwimmer vor Ort sein, muss das Personal die zuletzt eingetroffenen Personen auf den nächsten Zeitblock vertrösten. Zeitreservierungen sind nicht möglich. Es besteht eine Maskenpflicht beim Betreten des Gebäudes bis zur Umkleidekabine (und zurück) und der Mindestabstand von 1,5 m muss gewahrt werden. Die Hände müssen vor dem Eintritt desinfiziert werden, außerdem ist jeder Badegast verpflichtet, sich in eine Kontaktliste einzutragen. Den Anweisungen des Badepersonals ist jederzeit Folge zu leisten.