9.10. Lesung mit Bestsellerautor Andreas Izquierdo

Eigentlich sollte Andreas Izquierdo mit der Premierenlesung aus seinem neuen Roman das unter Coronabedingungen reduzierte „Korschenbroich liest“-Programm eröffnen. Dann musste er aus persönlichen Gründen den August-Termin kurzfristig absagen. Dafür gibt es jetzt einen neuen Termin, auf den sich der große Fanclub, den der Autor in Korschenbroich hat, freuen kann: Am Freitag, 9. Oktober, 19.30 Uhr, ist er im Sandbauernhof in Liedberg zu Gast und präsentiert seinen von der Kritik mit großem Lob aufgenommenen Roman „Schatten der Welt“: Mitreißend und mit viel Gefühl für seine Figuren erzählt Andreas Izquierdo darin die Geschichte dreier Jugendlicher im westpreußischen Thorn, die in den Wirren des frühen 20. Jahrhunderts ihren Weg suchen – eine kunstvolle Kombination aus Abenteuerroman, Coming- of-Age-Geschichte und spannenden historischen Hintergründen.

Alle für den August-Termin erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Einige wenige wegen der Verschiebung zurückgekommene Karten stehen noch zur Verfügung und sind für 10 Euro in der Buchhandlung Barbers erhältlich.