Jetzt anmelden zur Jugendkonferenz

Alle Korschenbroicher Jugendlichen ab elf Jahren sind eingeladen, an der nächsten Jugendkonferenz teilzunehmen. Sie findet am Mittwoch, 25.11., um 18 Uhr digital statt. Wer dabei sein möchte, kann sich bis zum 23. November anmelden und bekommt einen entprechenden Link für den Zugang zugeschickt. Bürgermeister Marc Venten wird vom Ratssaal aus an der Konferenz teilnehmen, dort schalten sich auch Michaele Messmann (Leiterin des Kulturamtes) und Reinhard Giese (Jugendamt Rhein-Kreis Neuss) zu. Darüber hinaus werden sich die vier Jugendtreffs im Stadtgebiet einloggen, so dass man auch dort zuschauen und mitdiskutieren kann.

Auf der Agenda stehen Themen wie Baumpflanzaktionen, Jugendevents 2021, die Weiterentwicklung des Lebensraums Korschenbroich, k`broich4ju, eine Schreibwerkstatt und die Arbeit der Klimaschutzbeauftragten Julia Federer, die sich den Teilnehmenden vorstellen möchte. Außerdem werden Ideen zum Projekt „Korschenbroich soll schöner werden“ gesammelt: Mithilfe von Geldern aus der Sparkassenstiftung sollen Jugendliche sich einen Wunsch erfüllen – unterstützt durch heimische Handwerker. Das kann beispielsweise eine Bank an einem Treffpunkt sein, die zusammen mit einem örtlichen Schreiner gebaut und installiert wird – oder ein ganz anderes Projekt. „Wir sind gespannt, welche Vorschläge von den Jugendlichen kommen“, so Reinhard Giese.

Zur Jugendkonferenz anmelden kann man sich unter Jugendkonferenz@korschenbroich.de, rechtzeitig erhält man dann den Einladungs-Link zur Zoom-Konferenz. Weitere Fragen beantwortet Michaele Messmann, michaele.messmann@korschenbroich.de, 02161.613 212.