Kleinenbroicher Heimatverein kümmert sich

Der Heimatverein Kleinenbroich ist kein lauter, aber ein wirksamer Verein. Er kümmert sich. Sein Ziel ist die Bewahrung und Verschönerung der Heimat und dass die Geschichte Kleinenbroichs sichtbar bleibt. Deshalb erhalten die Vereinsmitglieder öffentliche Denkmäler und pflegen deren Umfeld. Erinnerungswürdige Gegenstände aus dem Leben der alten Kleinenbroicher und deren Vorfahren hat der Verein im Heimatmuseum im alten Bahnhof zusammengetragen. Dort unterhalten sie auch ein breites Text- und ein umfangreiches Photoarchiv. Das Interesse des Heimatsvereins gilt aber nicht nur der Vergangenheit, sondern auch der Gegenwart. So trägt er zum gesellschaftlichen Leben in Kleinenbroich bei, indem er jährliche Bus- und Fahrradtouren organisiert, Adventsfeiern anbietet, Sankt-Martinsumzüge in Zusammenarbeit mit den Schulen und vielen ehrenamtlichen Helfer/innen durchführt und Mundartabende veranstaltet.

Ein weiteres Augenmerk des Vereins gilt dem Umwelt- und Naturschutz. So bieten die Mitglieder Vogelstimmenwanderungen in den umliegenden Waldgebieten an oder wer handwerklich ambitioniert ist, kann mit den Krippenbauern des Vereins kunstvolle Krippen und auch Futterhäuser und Nistkästen bauen. Jährlich im Frühling nehmen die Mitglieder des Heimatsvereins am Dreck-weg-Tag teil um Straßenränder, Grünflächen und Waldstücke von achtlos weggeworfenem Unrat und Müll zu befreien.

Infos finden Sie unter www.heimatverein-kleinenbroich.de oder auf Facebook. Wer gerne Mitglied werden möchte, findet dort unter der Rubrik „Mitgliedschaft“ die Beitrittserklärung und die Satzung. Der Heimatverein Kleinenbroich freut sich über jedes neue Mitglied.