Deutsche Glasfaser eröffnet Baubüro in Kleinenbroich

Die Planungsphase für die notwendigen Ausbauarbeiten des Glasfasernetzes in Kleinenbroich Nord neigen sich dem Ende zu, der Startschuss für die Tiefarbeiten fällt Ende Februar.
Für alle Fragen rund um den Ausbau wird es einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort geben. Mitte Januar öffnete das Baubüro Auf den Kempen 22 in Kleinenbroich und ist ab sofort jeden Mittwoch von 10.00–13.00 Uhr und von 14.00–17.00 Uhr geöffnet.
Kunden und Interessierte können alle Fragen und Anregungen zum Bau und auch zu vertraglichen Themen im Baubüro von Deutsche Glasfaser klären. Die Mitarbeiter vor Ort beantworten gerne alle individuellen Fragen oder beraten Neukunden zu Verträgen und schließen diese auch vor Ort ab.