Ferienaktion „Art Attack“

Kinder zwischen 10 und 13 Jahren aus Kleinenbroich und Umgebung sind eingeladen zur Ferienaktion „Art Attack“ in der ersten Ferienwoche vom 5. bis 9. Juli. Täglich von 9 bis 14 Uhr wartet auf dem Gelände der Hauptschule an der Von-Stauffenberg-Str. 47 in Kleinenbroich ein buntes Ferienprogramm auf sie. Die Gemeinschaftshauptschule organisiert die Aktion zusammen mit dem Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss und der Jugendeinrichtung Basement.

Eine Woche lang können die Kinder kreativ werden. Angeboten werden unter anderem Schmuckherstellung mit Kunstharz, ein Graffiti-Workshop, ein Medien-Workshop und diverse Bastelaktionen. Dabei werden die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten. Die Teilnehmer müssen am Anfang der Ferienaktion einen negativen, maximal 48 Stunden alten Corona-Schnelltest vorlegen, entweder digital oder in Papierform.

Im Teilnehmerbeitrag von 15 Euro sind die Kosten für das Programm sowie für Getränke und einen Mittagsimbiss enthalten. Interessierte erhalten Anmeldeformulare in Geschäften in Kleinenbroich und im Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss an der Rheydter Straße 1 - 3 in Korschenbroich.

Ansprechpartner sind Burgunde Rogacki, Tel. 02161.648585 oder 4029777