Ausstellung – MOTUS DIGITAL

Ein Jahr später als geplant reist der japanisch-amerikanische Künstler TOHRU KANAYAMA von Michigan nach Liedberg mit 30 seiner aktuellsten Exponate digital bearbeiteter Pigmentdrucke im Gepäck. Die Pandemie verhinderte seine Teilnahme an der letztjährigen AvantGarten Liedberg Konzert-Veranstaltung. Die Ausstellung MOTUS DIGITAL, digitale Emotion, beinhaltet die Themen ‘Hysterical Beauty’ sowie ‘Horizontal Vertical’ in quadratischen Formaten.
TOHRU wurde 1966 in Tokyo geboren. Er lebt und arbeitet in den U.S.A., studierte an der Cornell University und der Rhode Island School of Design. Seine Arbeiten wurden bisher in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen auf dem nordamerikanischen Kontinent gezeigt.
TOHRU ist ein digitaler Formalist. Verschlüsselte Analysen formuliert er scharfsinnig im kompositorischen Spiel mit wenigen Elementen in dynamischen Schwarz-Grau-Stufen zur Abstraktion. Das Spiel von Licht und Dunkelheit erzeugt eine Wirklichkeitsebene, vereint seine Wahrnehmung und Verbindung zur Welt. TOHRUS Kunst bricht feste Kategorien und Konventionen auf, ist auf der Höhe der Zeit frei von Isolation gedacht. Zusätzlich wird während der Ausstellung ein Tanzvideo von Frederico Mendes gezeigt.

ERÖFFNUNG: 30. Sept. um 19 Uhr im Sandbauernhof Liedberg
Tohru Kanayama aus den USA wird anwesend sein.
1. bis 10. Okt., täglich von 11 – 17 Uhr

Sandbauerhof Liedberg · Am Markt 10 · Liedberg