Briefwahlunterlagen anfordern

Am 26. September ist Bundestagswahl. Wer per Briefwahl daran teilnehmen möchte, kann die entsprechenden Unterlagen im Wahlbüro der Stadt Korschenbroich anfordern.
Dies geht schriftlich per Brief (an die Stadtverwaltung Korschenbroich, Wahlbüro, Sebastianusstraße 1, 41352 Korschenbroich), per E-Mail an wahl@korschenbroich.de und über das Bürgerserviceportal auf der Webseite www.korschenbroich.de, darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger auch persönlich vorsprechen. Von dieser letztgenannten Möglichkeit sollte man allerdings nur im Ausnahmefall Gebrauch machen, um Warteschlangen zu vermeiden und den Vorgang möglichst kontaktfrei zu gestalten.
Die Briefwahlunterlagen werden mit der Post zugestellt. So kann man ganz in Ruhe zu Hause wählen und für die Rücksendung an das Wahlbüro einen beiliegenden portofreien Rückumschlag nutzen. Bis zum 24. September um 18 Uhr können die Briefwahl-Unterlagen angefordert werden. Wer diese Frist verpasst, kann am Wahlsonntag im jeweils zuständigen Wahllokal seine Stimmen abgeben.