Heimat Shoppen

#41352 – Mein Herz schlägt für Korschenbroich

Die Initiative „Heimat shoppen“, die 2014 von der IHK ins Leben gerufen wurde, soll den lokalen Einzelhandel, die ansässige Gastronomie und die Dienstleister stärken, um die Attraktivität der Orte zu sichern. Seitdem erinnert auch Korschenbroich jährlich am 10. und 11. September mit vielen Luftballons vor den Ladentüren an “Heimat shoppen“ und freut sich mit einer Vielfalt an Geschäften, Einkehrmöglichkeiten und Veranstaltungen, Ihr Leben vor Ort so attraktiv wie möglich zu gestalten.
Doch nicht nur zu den „Heimat shoppen-Tagen“, sondern das ganze Jahr über möchten die Gewerbetreibenden auch mit dem neu ins Leben gerufenen Hashtag #41352 „Mein Herz schlägt für Korschenbroich“ zeigen, wie lebenswert und vielseitig das Angebot vor Ort ist. Dazu posten sie Fotos, kleine Filme, transportieren Informationen, vielerlei Tipps, Mode- und Gestaltungsideen u.v.m. Sie freuen sich, wenn auch Ihr Herz für Korschenbroich schlägt.

„Kauf da ein, wo du lebst!“

Mit der Heimat ist man stets verbunden, kennt jeden Winkel, die Nachbarn, den Metzger, den Blumenhändler, das Nähstübchen, die Mode- und Schuhgeschäfte, sämtliche inhabergeführten und liebevollen Läden, die gemütlichen Biergärten und einladenden Restaurants etc., selbst vom Handwerker wird man mit Namen begrüßt. Auf den Heimat- und Stadtfesten trifft man sich in geselliger Runde und freut sich über das vertraute Miteinander und das gemeinsame Feiern.
All das prägt das Bild von Heimat und jeder möchte es viele Jahre in Erinnerung halten, am liebsten ein Leben lang. Daher ist es so wichtig, da einzukaufen, wo man lebt, damit die Heimat lebenswert bleibt.

Fr. 10.9. Shoppen bis 22 Uhr

Zum Auftakt von „Heimat shoppen“ am 10. September werden viele Geschäfte in den Stadtgebieten die Ladenlokale länger öffnen und bis 22 Uhr für Ihre Kunden da sein.
Der Cityring Korschenbroich, der Gewerbekreis Kleinenbroich und der Werbekreis „Glehn aktiv“ ziehen mit und nutzen das „Heimat shoppen“ als sympathische Imagewerbung, denn Shoppen vor Ort steigert die Lebensqualität in vielfacher Hinsicht!
Jeder Euro, der innerhalb der Gemeindegrenzen ausgeben wird, stärkt die heimische Wirtschaftskraft. Kurze Wege schonen die Umwelt. Vielfalt macht die Heimatgemeinde lebenswert und lebendig. Nicht zuletzt sichert „Heimat shoppen“ Arbeit und Ausbildung sowie Veranstaltungen und Initiativen: Lokale Geschäfte unterstützen das Vereinsleben. Fazit: Mit jedem Einkauf und mit jedem Gastronomiebesuch vor Ort unterstützt man gleichzeitig das Brauchtum und Bürgerengagement der Heimat. Ganz nebenbei darf man sich auf gute Beratung und nachbarschaftlich-freundschaftliche Gespräche beim Einkaufen freuen.