Liebe Korschenbroicher,

wie schön, dass es wieder einige Weihnachtsmärkte und -basare geben wird, die wir im vergangenen Jahr so sehr vermisst haben. Genauso wie die Martinsumzüge, von denen es hier in Korschenbroich sage und schreibe 18 verschiedene geben wird. Viele davon zwar von jeder einzelnen Kita, aber Hauptsache die Normalität kehrt so langsam zurück und man sieht wieder strahlende Kindergesichter. Schön wäre, Ihre Fenster und Hauseingang würden ebenso im Kerzenlicht erleuchten, wenn die Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen singend vorüberziehen (s. Seite 9).

Das wohl leckerste kulinarische Highlight in dieser Zeit, das einem schon beim bloßen Gedanken daran das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, ist die Martinsgans, ganz klassisch mit Rotkohl und Knödel, die in vielen Lokalen angeboten wird.

Während es abends immer früher dunkel wird, bewegen wir uns so langsam in Richtung Advent. In dieser Zeit möchten die Einzelhändler vor Ort mit stimmungsvollem Abenden Vorfreude auf Weihnachten wecken. So lädt die Glehner Geschäftswelt zur beliebten Glehner Nacht und zum Weihnachtsbummel am Samstag vor Heilig Abend ein. Die Korschenbroicher Geschäftsleute heißen Sie an allen vier Freitagen im Advent zum vorweihnachtlichen Abendbummel herzlichst willkommen. Zum einen geht es allen darum, „DANKE“ für Ihre Treue in Coronazeiten zu sagen, zum anderen Ihnen die Gelegenheit zu bieten, ein paar nette Abendstunden mit Freunden und Freundinnen zu verleben und vielleicht schon die ersten Geschenke für Weihnachten auszusuchen, anstatt in großen Online-Versandhäusern zu bestellen.

Und zu guter Letzt, um einfach persönlich für Sie dazu sein. Nehmen Sie sich Zeit, lassen Sie zuhause mal alle fünf gerade sein und treffen Sie sich mit Freunden auf dem ein oder anderen Event und genießen Sie dabei einen Becher dampfenden Glühwein, der an Abenden wie diesen in geselliger Runde einfach dazu gehört.

Dieter und Sylvia Fels