Große Spendenbereitschaft beim Afrika-Kulinarik-Abend

Unter dem Motto Afrika-Kulinarik Entdeckungsreise nahmen Anfang Oktober in der stilvollen Atmosphäre der Bolten Landwirtschaft über 80 Korschenbroicher teil. Beim vom Verein Afrik-Deutsch Netzwerk ausgerichteten Event bekamen die Gäste die Gelegenheit Afrika kulinarisch zu entdecken und entspannt die feinduftenden Köstlichkeiten zu genießen. Unkompliziert ließen sie sich von neuen Geschmacksnoten von gegrillter Kochbanane, Yam-Gratin, ungesüßter cremigen Erdnusssoße, Makala oder Lachssoße mit Paradieskörnern begeistern. Unter den Gästen des Abends befanden sich auch die Integrationsbeauftragte Petra Köhnen, und der zweite Stellvertretende Bürgermeister Albert Richter. Neben seinem mit viel Applaus quittierten Grußwort animierte er mit Lebhaftigkeit und Kommunikationskunst die Gäste für das Kamerun-Schulprojekt zu spenden.
„Die Afrika Kulinarik-Entdeckungsreise war ein tolles Event. Ohne die Verfügungstellung der Räumlichkeit durch die Bolten Brauerei wäre unsere Veranstaltung nicht zustande gekommen“, freute sich Vincent Djeumo, Vereinsvorsitzender des afrik-deutsch-netzwerks. „Mit der stolzen Summe von 3200 Euro ist der Anfang des Projektes gesichert“, verkündete mit emotionaler Stimme Irene Nitidem, aktives Mitglied des Vereins.
Der im Jahr 2019 gegründete Verein versteht sich als kulturelle Brücke zwischen den hier lebenden Afrikaner/innen und Deutschen und verfolgt die Ziele einen kleinen Beitrag zur Integration, gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie zum friedlichen Miteinander zu leisten. Durch seine Aktivitäten bemüht sich der Verein, kulturelle Berührungsängste abzubauen, ein zeitgemäßes Afrikabild fern von Klischees und Stereotypen zu vermitteln und vor allem Bildung von Kindern in Afrika durch Spenden zu unterstützen und zu ermöglichen.

Afrik-Deutsch Netzwerk e.V. · Vincent Djeumo · Rheydter Str. 152
Korschenbroich · Tel. 0176.87533550 · horizontmag@yahoo.de