13./14./15.05. Thalia Theater Korschenbroich „Die Wunderübung“

Coronabedingt probt das Thalia Theater Korschenbroich nun bereits seit fast zwei Jahren an der Komödie von Daniel Glattauer „Die Wunderübung“ und hofft nun, diese Mitte Mai endlich auf die Bühne bringen zu dürfen.

Das Ehepaar Joana und Valentin Dorek, beide Mitte 40, mit zwei Kindern im Alter von 13 und 15 Jahren, steckt in einer Ehekrise. Auf Drängen von Joana sucht das Paar einen Paartherapeuten auf. Valentin hat sich nur widerwillig auf die Therapiestunde eingelassen und hofft auf einen neutralen Schiedsrichter zu treffen. Joana erhofft eher, dass ihrem Mann einmal ordentlich der Kopf gewaschen wird. Doch da haben die Beiden die Rechnung ohne den Therapeuten gemacht.
Der Autor, Daniel Glattauer, wurde 1960 in Wien geboren. Nach dem Studium der Pädagogik und Kunstgeschichte arbeitete er als Journalist 3 Jahre bei der „Presse“ und 20 Jahre beim „Standard“ in Wien. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Mit „Gut gegen Nordwind“(2009) und „Alle sieben Wellen“(2009) schrieb er Bestseller, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Der Roman „Die „Wunderübung“ wurde sowohl als Theaterstück (2015) als auch als Kinofilm (2017) eine Erfolgsgeschichte.

Beginn: Fr., Sa. 19:30 Uhr | So. 18:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 14,00 € | Schüler/Studenten 11,00 € | Karten erhältlich bei Buchhandlung Barbers · Hannengasse 2 · Korschenbroich · Tel. 02161.9999849

Veranstaltungsort: Aula des Gymnasiums Korschenbroich · Don-Bosco-Str. 2-4