Große Jubiläumsfeier rund um den 1. Mai in Herrenshoff

Als Heinrich Gilles, Peter Boutzen und Cornelius Naus 1921 das Tambourcorps „NORDSTERN“ in Herrenshoff gründeten, dachten sie sehr wahrscheinlich nicht im Traum daran, dass 100 Jahre später ihr Verein immer noch existieren würde. Neben Schützenfesten, Krönungsbällen und St. Martins-Umzügen wurden auch Geburtstage und andere Jubiläumsfeierlichkeiten musikalisch begleitet.
Durch die Corona Pandemie konnte das Jubiläum 2021 leider nicht gefeiert werden. Aber in diesem Jahr wollen die Mitglieder des Tambourcorps endlich ihren Geburtstag mit der Bevölkerung feiern und laden ins Festzelt ein.
Die Feierlichkeiten beginnen am 29.4. mit einem Partyabend unter dem Motto „Kölsch meets Schlager“. Hier treten neben der Band „FarbTon“ die bekannten Künstler „Norman Langen“, „Torben Klein“ und die Band „De Räuber“ auf, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.
Am 30.4. wird nach einer Jubiläumsmesse in der Kirche Herz-Jesu und einer Kranzniederlegung zu Ehren der Verstorbenen des Tambourcorps auch wieder traditionell in den Mai getanzt. In diesem Jahr wird die Band „FarbTon“ ab 20 Uhr für die nötige Stimmung im Festzelt sorgen.
Ebenso ist es in Herrenshoff Tradition, dass gegen Mitternacht die Maikönigin und der Maibock gekürt werden. Anlässlich des Jubiläums dürfen sich die beiden Auserwählten auf eine Überraschung freuen.
Zum krönenden Abschluss findet am Sonntag, den 1. Mai ein Konzert-Frühschoppen um 10.30 Uhr im Festzelt statt. Hier werden die Mitglieder des Bundesschützen-Tambourcorps „NORDSTERN“ Herrenshoff zusammen mit ihren Freunden, der Musikkapelle Kleinenbroich, ihr musikalisches Handwerk präsentieren. An diesem Tag ist der Eintritt für Jedermann frei. Alle befreundeten Musikvereine, Schützenvereine und Bruderschaften sowie auch alle anderen Freunde des Vereins sind herzlich willkommen. Am Nachmittag wird es dann noch einen Umzug durch den Ort geben, der mit einer großen Serenade vor der Herz-Jesu-Kirche die Jubiläumsfeierlichkeiten abrundet.
Der Verein würde sich über neue Interessenten, mit oder ohne Vorkenntnisse, sehr freuen. (Proben sind montags in der Grundschule in Herrenshoff)

Festzelt an der Schaffenbergstraße in Herrenshoff