Zensus 2022: Helferinnen und Helfer gesucht

Alle zehn Jahre werden die Einwohnerinnen und Einwohner gezählt - 2022 findet in Deutschland wieder der Zensus statt. Dazu werden noch Interessierte gesucht, die an der Festlegung der neuen amtlichen Einwohnerzahl für die Stadt Düsseldorf und die Kommunen des Rhein-Kreises Neuss aktiv mitarbeiten und dabei Geld verdienen möchten.

Als ehrenamtliche Interviewerin oder Interviewer kann man eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von ca. 700 Euro erhalten. Was sind die Aufgaben der Erhebungsbeauftragten?

  • Sie führen persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen durch. Hierfür suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Auskunftspflichtigen an.
  • Zum angekündigten Termin stellen Sie vor Ort, anhand eines entsprechenden Fragebogens, Fragen zur Person und ggf. weiteren Haushaltsmitgliedern und übergeben anschließend Online-Zugangsdaten oder einen Papierfragebogen für die Beantwortung weiterer Fragen.
  • Vor Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie eine Schulung, die Sie auf Ihre Aufgaben vorbereitet.

Die Erhebung findet ab dem 15. Mai bis voraussichtlich Mitte August 2022 statt. Die Termine der Befragung sind frei einteilbar. Anmelden kann man sich auf www.duesseldorf.de/zensus-2022, Infos unter Tel. 0211.899-3383