11.6. Repair Café und Linux-Sonderschicht

Immer mehr Menschen erkennen: Wegwerfen ist keine Lösung, sondern nur die Verschiebung eines Problems. Seit Langem widmen sich nicht nur weltweit unzählige Repair Cafés dem Thema, sondern auch die EU hat erkannt, Reparatur muss der Standard sein, nicht die Entsorgung.
In diesem Sinne freuen sich viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer auf nette Gäste, spannende Aufgaben und gute Gespräche. Computerprobleme oder auch die Umrüstung auf Linux gehören inzwischen schon zum Alltag des Repair Cafés. Seit dem letzten Mal zählt auch eine Expertin für Nähmaschinen zum Team. So freut sich die Initiative „41352 – Einfach besser leben“ immer wieder über neue Aktive, gleich welchen Fachbereichs. Wer also seine Fähigkeiten gerne im Team ausbauen möchte, ist den Freiwilligen des Repair Cafés immer hoch willkommen.
Das nächste Repair Café startet übrigens wie gewohnt am Samstag, den 11. Juni um 13.00 Uhr. Wer seinen Computer auf Linux umrüsten lassen möchte, sollte pünktlich kommen, da diese Arbeiten meist etwas mehr Zeit erfordern. Gegen 17.00 Uhr schließt das Repair Café dann, wie üblich, wieder seine Pforten.
Das Repair Café ist eine Aktion, die nur durch die tatkräftige Zusammenarbeit des Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung und der Initiative „41352 – Einfach besser leben“ möglich wird.
Wann und Wo: Samstag, 11 . Juni, 13.00 – 17.00 Uhr
Weitere Infos unter www.41352-einfach-besser-leben.de

Pfarrgemeindehaus · Schaffenbergstr. 7 · Herrenshoff