Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wer hätte das gedacht, dass es drei Jahre dauert, bis wir wieder aufs Engste „Unges Pengste“ feiern können. Die Freude bei den Korschenbroicher Schützen ist auf jeden Fall groß. Und während in Korschenbroich 5 Tage mit Musik und Tanz, Königsball und Paraden gefeiert wird, rüsten sich die Kleinenbroicher Schützen für ihr Heimatfest am darauf folgenden Wochenende. Groß und Klein können sich auch wieder auf das Kirmestreiben freuen. Autoscooter, Karussells, Losbuden und Schießbuden, wo Kuscheltiere und Rosen für die Liebste geschossen werden oder einfach nur die Treffsicherheit unter Beweis gestellt wird. Pommes und Currywurst und natürlich Popcorn und Zuckerwatte, all das gehört zum Kirmesbesuch dazu und macht das Leben wieder bunter. Und liebe Tanten und Onkels, nach drei Jahren Abstinenz kann das Kirmesgeld für die Neffen und Nichten auch etwas höher ausfallen, denn man weiß ja selbst, wie gerne man früher die Verwandten auf der Kirmes getroffen hat, um die ein oder andere Mark zu erhaschen : )
Für alle Backbegeisterten unter Ihnen steht auch nach drei Jahren wieder der Cupcake-Wettbewerb „Kaffeekränzchen“ zum Brunnenfest Anfang Juli an. Hierzu sind wieder tollste Cupcake-Kreationen gefragt und vielleicht werden Sie ja zur Cupcake-Meisterin oder -Meister gekürt. Ebenso wird es einen Kinder-Malwettbewerb geben, wobei die eigene Kuchenkreation auf Papier gebracht werden kann, siehe Seite 5.
Für Kinder haben wir ebenso ein paar Ideen, wo und wie sie vor Ort ihren Kindergeburtstag endlich wieder mit mehreren Freunden feiern können. In Liedberg heißt es wieder „3,2,1 und los!“ zum legendären Seifenkistenrennen. Dieser Ausflug ist besonders reizvoll für Familien, denn hier wird so mancher rennbegeisterte Vater und Sohn oder auch Tochter inspiriert, das Bauprojekt einer eigenen Seifenkiste zu starten um im nächsten Jahr selbst durch die Liedberger Gassen zu pesen.
Wir freuen uns, Ihnen in dieser Ausgabe diese und noch viele weitere Feste und Veranstaltungen präsentieren zu können, und wünschen Ihnen bei allem eine schöne Zeit und gute Unterhaltung.

Dieter und Sylvia Fels