Sommer, Sonne, Beauty-Tipps

Scheint die Sonne, ist man gleich entspannter und glücklicher. Das liegt u.a. an der Portion Vitamin D, mit der die Sonne uns versorgt. Doch sollte man nicht außer Acht lassen, dass unsere Haut und Haare an heißen Sommertagen auf die Probe gestellt werden.

Höhere Temperaturen und Luftfeuchtigkeit treiben die Schweißbildung an, gleichzeitig versucht der Körper sich selbst abzukühlen, was dazu führt, dass Haare und Haut fettig werden und sich auf der Haut Unreinheiten, wie Pickel bilden können. Aber auch kühlende Klimaanlagen und Ventilatoren wirken sich negativ auf Haut und Haar aus. Jetzt im Sommer benötigen beide eine leichte, aber intensiv feuchtigkeitsspendende Pflege. Tun Sie also für sich und Ihr Wohlbefinden Gutes. Bei den hier aufgeführten Beautypartnern können Sie sich gut beraten und verwöhnen lassen. Zusätzlich geben wir Ihnen Beauty-Tipps/-Tricks für heiße Tage.

Mit einem regelmäßigen Ganzkörperpeeling wird die Haut samt weich. Falls Sie keins zur Hand haben, können Sie einfach und schnell 3 EL Kaffeesatz und 2 EL Olivenöl mischen, sanft einmassieren und abwaschen.

Lippenbalsam pflegt nicht nur die Lippen, es hilft auch bei spröden Nägeln und rissiger Nagelhaut.

Geschwollene Augen? Einfach Gurkenscheiben für fünf Minuten auf die geschlossenen Augen legen.

Trockene Füße? Einfach zwei überreife Bananen vermatschen, die Füße damit einmassieren und 20 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmen Wasser abwaschen. Überreife Bananen versorgen die Haut mit Nährstoffen und machen sie geschmeidig.

Einen Sonnenbrand erwischt? Befeuchten Sie ein Handtuch mit kaltem Wasser und wickeln Sie es um die betroffenen Stellen. Bei juckendem Sonnenbrand kann auf dem nassen Handtuch zusätzlich kalte Milch die Entzündung und den Juckreiz abmildern.

Makellose Beine gewünscht? Dann mischen Sie einfach einen Klecks Foundation in Ihre Bodylotion. Die leicht bis stark deckende Foundation kaschiert Äderchen, blaue Flecken und Besenreiser.

Bei zu viel Sonneneinstrahlung entstehen Knitterfalten am Dekolleté. Hier kann ein Dekolleté-Pad für Abhilfe sorgen. Einfach für 1 Stunde oder über Nacht aufkleben. Bei regelmäßiger Anwendung erzielen Sie eine nachhaltige Faltenreduzierung.

Dellen wegschummeln! Mit einem Schimmeröl mit Goldpartikeln, das für eine andere Lichtbrechung auf der Haut sorgt, schummelt man die Dellen fast weg.

Die Haare sind schlapp und verschwitzt? Hier hilft schnell ein Trockenshampoo. Einfach aufsprühen, mit den Fingern durchwuscheln und die Frisur ist wieder perfekt.

Vom Chlor und Meersalz ist die Haarfarbe ausgeblichen und matt? Für schnellen Glanz sorgt ein Trockenöl. Einfach nur einen Tropfen in die Haarlängen geben und einmassieren.

Keine Zeit und Lust, die langen Haare zu föhnen? Dann föhnen Sie einfach nur den Ansatz und drehen die nassen Haarlängen zum Dutt ein. So sehen Sie trotzdem chic und gestylt aus.

Die wichtigste Devise im Sommer: Trinken, trinken, trinken! Wem Wasser zu langweilig ist, kann es sich mit z. B. Zitrone, Ingwer oder frischer Minze schmackhafter machen.