11.9. - Planwagenfahrt mit Schlossbesichtigung

Am 11.9. öffnen tausende Denkmale in Deutschland ihre Türen. Im Korschenbroicher Stadtgebiet gibt es an diesem Tag zwei Aktionspunkte: Es werden Führungen durch Schloss Liedberg und eine Kutschfahrt zu historischen Gebäuden angeboten.
In Liedberg hat man zwischen 11 und 17 Uhr jede halbe Stunde die Chance, eine Führung durch das private Anwesen zu erleben. Der Treffpunkt befindet sich im Bereich der Vorburg. Schloss Liedberg als kurkölnische Höhenburg wurde bis 2018 von den heutigen Besitzern restauriert und saniert. Es werden Teilbereiche gezeigt, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.
Die Stadt Korschenbroich hat in Zusammenarbeit mit dem Verein „Korschenbroich – Unsere Heimat e.V.“ ein Programm inklusive Planwagenfahrt erstellt. Dabei können denkmalinteressierte Bürgerinnen und Bürger einen Einblick „hinter die Kulissen“ erhaschen. Los geht es um 9.30 Uhr, Treffpunkt ist die Gaststätte „Im Anker“ in Korschenbroich. Von dort geht es zu Fuß zur Feuerwache und in den Planwagen.
Dieser fährt zu historisch interessanten Adressen, die unterwegs genauer erläutert werden. Das Programm endet gegen 14 Uhr wieder an der Feuerwache. Die Teilnahme ist kostenlos - die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Aus diesem Grund ist unbedingt eine Anmeldung erforderlich bei Claudia Schmitz (claudia.schmitz@korschenbroich.de).