Ausstellung „Unges Platt“ im Kulturbahnhof

Die Ausstellung „Unges Platt“, die am Donnerstag, 15. September um 18.00 Uhr eröffnet wird, widmet sich den zwei Sprachprovinzen in Korschenbroich.
Ungeachtet territorialer, religiöser oder politischer Grenzen und Zugehörigkeit verläuft eine Sprachgrenze, die Benrather Linie, die das Niederdeutsche vom Mitteldeutschen trennt, mitten durch das heutige Stadtgebiet Korschenbroichs. Die Ausstellung im Museum Kulturbahnhof Korschenbroich widmet sich dem Thema Sprache-Heimat-Identität.
Sie untersucht die sprachgeschichtliche Ent- wicklung vor Ort, stellt die Unterschiede der beiden Mundarten heraus und macht sie für die Besucherinnen und Besucher hör- und erlebbar.
Die Ausstellung läuft bis zum 27. November und ist sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kulturbahnhof Korschenbroich · Am Bahnhof 2