Kunst gegen Bares - 8. September 2022

Endlich wieder Kunst gegen Bares!
Am 8.9. kommt die deutschlandweit gefeierte Show schon zum fünften Mal nach Korschenbroich und auch diesmal hat die wohl abwechslungsreichste und unterhaltsamste Kleinkunstveranstaltung der Nation wieder ein paar großartige Acts für euch im Gepäck! Organisiert und moderiert wird das Event vom Kabarettisten und Autor Lennard Rosar. Der gebürtige Korschenbroicher hat es sich zum Ziel gemacht, besonders talentierten Nachwuchskünstlerinnen und Künstlern aller Art die fantastische Bühne seiner kulturbegeisterten Heimat zu bieten. Am Abend erwartet euch also tolle Unterhaltung aus den Bereichen Musik, Stand-Up Comedy, Kabarett oder sogar dem Poetry Slam. Für alle auftretenden Talente steht jeweils ein Sparschwein bereit. Ihr entscheidet dann am Ende der Show mit euren Spenden, welches der Talente die „Kapitalisten-Sau von Korschenbroich“ wird. Wer am meisten im Sparschwein hat, gewinnt. Alle Künstlerinnen und Künstler behalten zu 100 %, was ihr ihnen gebt. So fördert ihr aufstrebende Talente direkt und ohne Umwege durch eure finanzielle Wertschätzung.


Shari Litt

wurschtelt sich durch eine Welt, die sie nicht versteht. Und diese Doppeldeutigkeit ist das einzig Eindeutige an ihr. Sie lebt und liebt den Kontrast: zu proletarisch für die Monokelträger, zu spießig für die Malocher. Sie ist unter anderem bereits aufgetreten im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und allen möglichen Kleinkunstbühnen des Landes. Außerdem schreibt sie für diverse TV-Formate.


Hildegart Scholten

aus Köln ist eine unverschämt charmante Dame. Mit ihrer pfiffigen Körpersprache sowie ihrer schlagfertigen trockenen Natürlichkeit überrascht sie die Welt und das Publikum und besticht dabei mit skurriler Komik und Wortwitz. Ein Blick, ein Wort - gekonnt schafft sie Situationen, Gefühle und sieht Dich. Hildegart spielt nicht. Hildegart ist.


Jan Kalter

Nichts weiter als eine Westerngitarre und die kraftvolle, nordisch-angeraute Stimme, die oft da hingeht, wo sich die meisten Sänger nicht hintrauen. Ruhige Folk-Balladen und tanzbare Folkpop-Songs teilen sich mitsingbare und mitreißende Melodien. Texte, die vom Lieben und Leben, von Fehlern und Freiheit und von Menschen und Meinungen handeln, vervollständigen seine Musik.


August Klar

ist Beatboxer, Poetry Slammer, Comedian, Gitarrist, Loop Station Beherrscher, Klang-Fetischist und Dadaist. Er hasst Langeweile und so wird es auch bei seinen Auftritten nie langweilig. Seine Musik reicht von Blues über Techno über Rock über irgendwas Funkiges mit ein bisschen Trance darin.


Zu beachten sind die zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln.
Karten gibt es beim Kulturamt Korschenbroich Tel. 02161.613 107 oder -212 oder per E-Mail an: kultur@korschenbroich.de
Eintritt: 10 €, Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: 18.00 Uhr.

Forum der Städtischen Realschule · Dionysiusstr. 11 · Kleinenbroich