2. Juni 2021

Reisetipp Kreta

Strahlende Sonne, weißgetünchte Häuser und kleine Tarvernen mit Blick auf das kristallklare Meer – so sieht der griechische Ferientraum auf Kreta aus. Sie ist die größte […]
2. Juni 2021

Auf Baustellen in NRW wird Baumaterial knapp

Die mittelständischen Bauträger und Projektentwickler schlagen bundesweit Alarm: Zahlreichen Bauprojekten drohen Verzögerungen und Stillstand wegen Materialmangels. Das zeigt eine Umfrage des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und […]
6. Mai 2021

Eiscafé Ciprian jetzt auch auf der Pescher Strasse

Der Sommer kann kommen, denn in der ehemaligen Eisdiele Destro auf der Pescher Straße hat Familie Salomone ihr zweites Eiscafe „Ciprian 2“ in Korschenbroich eröffnet, das […]
6. Mai 2021

Monstermäßiger Ballon-Spaß auf der Steinstraße

Lustig und bunt kreierte Luftballon-Monster eingerahmt in einer blumigen „Be happy“ Ballon-Landschaft schmückten vergangenen Monat die Außenfront des Spielwarenladens Antongarix in der Steinstraße in Korschenbroich. Die […]
6. Mai 2021

Preisträger sind glücklich mit ihren Grünfassaden

Lukas Merten, Eleonore Kremer und Ilona Eßer haben die Plätze eins bis drei beim Grünfassaden-Wettbewerb der Stadt Korschenbroich belegt. Sie konnten jetzt aus der Hand von […]
31. März 2021

Waldstrecke für Spaß am Training

Lauf- und Walking-Fans können jetzt eine frisch markierte Strecke zwischen Pesch, Korschenbroich und Liedberg nutzen. Der Rundkurs gegen den Uhrzeigersinn ist etwa 2,5 Kilometer lang. Hier […]
31. März 2021

Bürgermeister sitzen fest im Sattel

Bürgermeister Marc Venten und seine beiden ehrenamtlichen Stellvertreter Hans- Willi Türks und Albert Richter erledigen möglichst viele Dienstfahrten mit dem Rad. Schwarze E-Bikes mit dem städtischen […]
31. März 2021

„Trypanophobie“ – Neues vom Mundartkünstler Hans-Peter Menzen

Ech hann Jlöck jehat, dat ech für hück ovend noch enne Termin frej hot. Dat hüet sech schlemm an, äver die Rentner onger öch kenne dat […]
4. März 2021

Glehner Mundart von Hans-Peter Menzen

Geboren wurde der Mundartkünstler Hans-Peter Menzen 1940 in Scherfhausen. Seit 1954 wohnt er in Glehn, also südlich der Benrather Linie, und spricht von daher eine etwas […]