5. November 2020

Bester Service trotz strenger Hygiene-Auflagen und Mehraufwendungen!

Wir sprachen mit Chris Coenen, Inhaber der Salons ColorCode & Haircraft in Kleinenbroich, wie sehr er die Folgen der Krise spürt, welche Maßnahmen und Aufwendungen bewältigt […]
5. November 2020

„Rente – ich hab es geschafft“

So steht‘s im Schaufenster von Koll Foto und Reisen in der Hannengasse im Herzen von Korschenbroich geschrieben. Die Korschenbroicherin Gisela Koll war 1992 eine der ersten, […]
5. November 2020

Haare spenden ist Glück verschenken

Für die 9-jährige Leonie Haase stand es bereits vor zwei Jahren fest. „Ich spende meine Haare für krebskranke Kinder.“ „Eine Klassenkameradin von mir hatte das auch […]
1. Oktober 2020

Ein Traditionsbetrieb im Wandel der Zeit

Bereits in den 1960ger Jahren begann in Korschenbroich die Geschichte des Containerdienstes der Familie Busch. Holz und Kohle waren seinerzeit die zumeist verwendeten Brennstoffe. Und eben […]
1. Oktober 2020

Der Rotweinwanderweg entlang des Ahrtal

Seit mehr als 30 Jahren gilt der Rotweinwanderweg im Ahrtal, der gerade mal ca. eine Autostunde von Korschenbroich entfernt ist, als einer der beliebtesten Ausflugsziele in […]
1. Oktober 2020

Korschenbroicher Ortskern in Bronze: Das Modell steht

Wie das Korschenbroicher Stadtzentrum vor rund 100 Jahren ausgesehen hat, kann man nun im Maßstab 1:600 betrachten und ertasten: Anfang September wurde ein entsprechendes Modell vor […]
27. August 2020

„An apple a day keeps the doctor away“

Diese Redewendung, die selbst im Deutschen so bekannt ist, dass man sie einfach im Englischen lässt, tauchte zum ersten mal 1866 in einer Zeitung in Wales […]
27. August 2020

Gemeinsam Gutes tun – mit Optik Huppertz

Peter Huppertz und sein Team vom örtlichen Optikgeschäft Huppertz in Korschenbroich tun Gutes mit dem Geld aus der Mehrwertsteuersenkung! Sie haben im Juli eine Spendenaktion ins […]
27. August 2020

Starkregen – Dank an die Feuerwehr und Tipps zur Vorsorge

2500 Anrufe verzeichnete die Feuerwehr am Samstag, den 15. August. Bürgerinnen und Bürger riefen aus persönlicher Betroffenheit an, weil ihre Keller voll Wasser liefen – oder […]